Startseite » Dozenten » Petra Walter

Dr. rer. nat. Petra Walter

Physiotherapeutin für Neurologie und Orthopädie bei Haustieren

Kontakt

E-Mail: dr.petra.walter@gmx.de
Telefon: 0160 / 8569503
Website: http://www.paradog-mobil.de

Kursangebot

Neurologische Erkrankungen bei Hund und Katze erkennen

Entz?ndungen des zentralen Nervensystems

Propriozeption

Aus- und Weiterbildung

Tierphysiotherapeutin mit der Fachrichtung Hund (ATM zertifiziert), Promovierte Neurophysiologin (Magna cum laude)

2005/2006:
Post-doctoral fellow bei Dr. Phil Heyward, Otago University, Dunedin, Neuseeland

2004-2005:
Post-doctoral fellow bei Dr. Kirsten J. Lampi, OHSU Portland (Oregon), USA. Publikation: Deamidation in human lens betaB2-crystallin destabilizes the dimer. Lampi KJ, Amyx KK, Ahmann P, Steel EA. Biochemistry. 2006 Mar – 14;45(10):3146-53. PMID: 16519509, Free PMC Article

2000-2003:
Externe Promotion bei Prof. Dr. Dr. Solon Thanos, Experimentelle Ophthalmologie, UKM Münster, Promotionsstudiengang, Dissertationstitel: In vitro Studie zur neurotrophen Wirkung des Augenlinsen-Proteins BetaH-Kristallin auf Motoneurone des embryonalen – Hähnchens (Gallus gallus) elib.suub.uni-bremen.de/diss/docs/E-Diss690_ahmann.pdf Abschluss: Dr. rer. nat., Note Magna cum laude

2000:
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am MDC-Berlin-Buch bei Dr. Helmut Kettenmann. Publikation: GABA (A)-receptor expression in glioma cells is triggered by contact with neuronal cells. Synowitz M, Ahmann P,  Matyash M, Kuhn SA, Hofmann B, Zimmer C, Kirchhoff F, Kiwit JC, Kettenmann H. Eur J – Neurosci. 2001  Oct;14(8):1294-302.

1999:
Externe Diplomarbeit am MDC-Berlin, Buch bei Dr. Helmut Kettenmann zur elektrophysiologischen Bestimmung von GABA Rezeptoren in Glioblastoma multiforme

1993-1999:
Universität Bremen, Biologie Diplom, Hauptfach Zoologie mit Schwerpunkt molekulare Neurobiologie

Beiträge, die Sie interessieren könnten