Hundemassage und -Anatomie

  • Dozentin: Dr. rer. nat. Jeanette Heede Rudolph
  • Kursinhalte:
    • Einführung in die Hundeanatomie
    • Indikationen und Kontraindikationen der Massage
    • Adspektion und Palpation des Hundes
    • Massagetechniken für den Hund
  • Veranstaltungsort: Im Ockert 5, 64823 Groß-Umstadt
  • Voraussichtlicher Zeitrahmen: 10:00 bis 17:00 Uhr
  • Im Kurs enthalten: Getränke, Snacks, das Buch von Tina Werner „Wellness für Hunde“
  • Mittagessen: Ist exklusiv. Wir bestellen und lassen uns das Essen liefern

109,00 

Auswahl zurücksetzen
Kurs merken
Kurs merken
Artikelnummer: n.a. Kategorien: , ,

Beschreibung

Behandlungsform Hundemassage

Eine Massage tut Hunden gleichermaßen gut wie uns Menschen. Bei Problemen mit dem Bewegungsapparat ist es in der Humanmedizin selbstverständlich physiotherapeutische Behandlungen oder eine Rehabilitation durchzuführen. Zur Freude der Tiere folgt die Veterinärmedizin diesem Vorbild. Viele Menschen darunter auch Hundebesitzer haben von dieser Behandlungsmöglichekeit für Hunde noch gar keine Kenntniss genommen. Wenn Ihr Hund vom Spielen oder vom Hundesport etwas verspannt ist, bzw. sich schon Erkrankungen des Bewegunngsapparates manifestiert haben, ist nichts wohltuender als eine Massage. Die Physiotherapie am Hund bietet unzählige, für den Hundehalter einfach durchführbare Möglichkeiten einem operierten, alten bzw. kranken oder verspannten Tier zu helfen. Aber auch bei gesunden und vor Kraft strotzende Hunden lassen sich viele Übungen zur Vorsorge oder WELLNESS- Behandlung anwenden.

Ziel des von vetwissen angebotenen Hundeanatomie und -massageseminars ist es, Ihnen das nötige Werkzeug rund um das Thema Hundemassage mit an die Hand zu geben, sodass Sie Ihren Vierbeiner selbst massieren und auch seine diesbezügliche gesundheitliche Lage besser einschätzen können. Dazu werden Sie in unserem eintägigen Kurs im hessischen Groß-Umstadt die Hundeanatomie  – bzw. was sich unter dem Fell in welcher Form verbirgt – kennenlernen, bevor Sie entsprechende Massagetechniken für Hunde anwenden werden. Die Einweisung durch einen Profi und somit die Teilnahme am Kurs ist vor einer Massage deshalb so wichtig, da Sie dem Hund bei intuitiver Selbstbehandlung gegebenenfalls schaden könnten.

 

 

Wann eine Hundemassage sinnvoll ist

Grundsätzlich ist eine Hundemassage immer dann sinnvoll, wenn Sie Ihrem Hund etwas Gutes tun möchten und zum Beispiel nach dem spazieren oder Hundesport für Entspannung sorgen möchten. Vor allem, wenn Sie Ihren Hund stark beanspruchen und täglich trainieren, ist eine vorbeugende Massage gut für Ihr Tier. Sollten Sie feststellen, dass Ihr Vierbeiner steif wirkt oder eine Schonhaltung einnimmt bzw. er sichtbar verspannt ist, kann eine Hundemassage Linderung bringen aber einen Arzt oder Physiotherapeuten sollten Sie in solchen Fällen immer aufsuchen.? Massage hilft auch beim Aufbau von Vertrauen.

Massieren Sie Ihren Hund: So können Sie nervöse und ängstliche Tiere an Ihre Nähe gewöhnen und das Vertrauen in Sie aktiv fördern.

agsdi-hearts

Vertrauen zwischen Hund und Mensch aufbauen

agsdi-message-heart

Ihrem Hund etwas Gutes tun

agsdi-animal-heart

Zur Entspannung des Hundes

agsdi-hand-heart

Verspannungen und Verhärtungen selbst lösen

Häufige Fragen und Antworten

Welche Zahlungsoptionen habe ich? Und muss ich den gesamten Preis auf einmal zahlen?

Sie haben die Möglichkeit, mit per Sofortüberweisung oder per PayPal zu zahlen. In der Regel fällt für jedes Seminar eine Anzahlung in Höhe des halben Preises an. Kostet ein Seminar zum Beispiel 200€, liegt die Anzahlungsgebühr bei 100€. Ausführliche Informationen entnehmen Sie jeweils dem Warenkorb bzw. erfahren Sie im Checkout.

Wird mir ein Tier bereitgestellt oder muss ich mein Tier selbst mitbringen?

Zur Übung direkt am Tier stellen wir Ihnen je nach Kurs das Pferd/ den Hund bzw. die Katze. Auf Anfrage an info@vetwissen.de können Sie in manchen Fällen auch Ihre eigene Fellnase mitbringen.

Kann ich nach dem Kurs die erlernten Inhalte selbstständig anwenden?

Ja, dieser Kurs ist für Personen ohne medizinische Vorkenntnisse ausgerichtet und zielt darauf ab, Methodenwissen weiterzugeben, das nach den Kursen selbstständig am eigenen Tier angewendet werden kann.

Der Kurs vermittelt auch speziell die Fähigkeit zu erkennen, wann eine Selbstbehandlung am Tier möglich ist und in welchen Fällen es ratsam ist, einen Experten heranzuziehen.

Benötige ich für die Teilnahme am Kurs irgendwelche Vorkenntnisse?

Nein, Sie brauchen keine Vorkenntnisse. Lediglich Interesse für das Thema Anatomie vom Hund sollte vorhanden sein.

Wo kann ich Übernachten?

Sofern der Kurs in Groß-Umstadt und Umgebung stattfindet, finden Sie in unserem Hotelguide eine Auflistung verschiedener Hotels, Apartments und Ferienwohnungen – mit und ohne tierischen Begleiter. Der Kurs findet an einem anderen Ort statt? Gerne helfen wir Ihnen auch hier bei der Suche nach einer passenden Unterkunft. Schreiben Sie uns einfach an info@vetwissen.de

Ich habe weitere Fragen. An wen kann ich mich wenden?

Kontaktieren Sie unse gerne, falls Sie noch weitere Fragen zum Kurs oder zu unserem Wirken haben. Telefonisch erreichen Sie uns unter 0160 / 90385557. Eine E- Mail versenden Sie bitte an info@vetwissen.de? Häufige Fragen und Antworten finden Sie darüber hinaus auch in unseren FAQ.

Ähnliche Seminare wie „Hundemassage und -anatomie“

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Hundemassage und -Anatomie“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.