Ausbildung zum Neurophysiotherapeuten

  • Dozentin:
  • Dr. rer. nat. Petra Walter, Peter Rosin, Moki u. Bea Kielmann, Dr. Carolin Hilbert-Kzionska, Miriam Terörde
  • Kursinhalte:

Theorie (Webinar)

    • Einführung Neurophysiotherapie
    • Das sensorische, motorische, vegetative System
    • Degeneration und Regeneration im Nervensystem
    • Erkrankungen des ZNS/PNS erkennen und befunden
    • Ganzheitlich behandeln

Praxis

    • Neurologische Untersuchungen am Patienten (Dr. Petra Walter)
    • Heilmittelversorgung u. Inkontinenzmanagement (Moki u. Bea Kielmann)
    • Patientenhandling / Behandlungspflege (Miriam Terörde)
    • Bildgebung + Physikalische Therapien (Peter Rosin Tierarzt)
    • Neurologische Osteopathie des Bindegewebes (Dr. Carolin Hilbert-Kzionska Tierärztin)
    • Schmerztherapien inklusive pragmatische Akupunktur (Peter Rosin Tierarzt)
    • Behandeln durch das Nervensystem (Dr. Petra Walter)
    • Gruppenarbeiten Fallbeispiele (Dr. Petra Walter)
  • Vorkenntnisse: Abgeschlossene Ausbildung zum Tierphysiotherapeut oder Vergleichbarer Ausbildung mit Nachweis (Abschlusszertifikat)
  • Veranstaltungsort: Gemeinschafts- und Gästehaus Linden, Dorfstraße 5, 29593 Schwienau-Linden
  • Im Seminar inklusive: Getränke und Snacks
  • Mittagessen: Ist exklusiv. Wir bestellen und lassen uns das Essen liefern.

4.575,00 

Auswahl zurücksetzen
Kurs merken
Kurs merken
Artikelnummer: n.a. Kategorien: , , , , , ,

Beschreibung

Neurologische Patienten erkennen und behandeln

Dieser Lehrgang schult Sie mit Hilfe eines ausgeprägten praktischen Anteils direkt am Patienten, ausführlich in allen Fragen der neurologischen Rehabilitation von Haus und Kleintieren. Sie lernen die neurologischen Erkrankungen im Detail kennen, verstehen den Zusammenhang zwischen Pathologie und Symptomatik, sind in der Lage zu jedem Zeitpunkt und umfassend die richtigen therapeutische Maßnahmen zu ergreifen und den neurologischen Patienten optimal zu fördern. Dabei hilft Ihnen ein exzellentes, fachübergreifendes Dozententeam. Mit dieser Ausbildung haben sie ein Alleinstellungsmerkmal, da es eine vergleichbare Ausbildung bisher nicht in Deutschland und seinen Anrainerstaaten gibt. Sie werden Tieren helfen können, die sonst keine Chance auf adäquate Hilfe bekommen.

 

Das ist Ihr Output

agsdi-eye

Tiefgreifendes Verständnis für die neurologischen Prozesse.

Tieren mit neurologischen Problemen helfen können wie kein Anderer.

R

Wissen über noch wenig bekanntes Neurowissen erlangen

Einer der 12 Ersten Neurophysio- therapeuten auf dem Markt

Häufige Fragen und Antworten

Wie ist der Unterricht aufgebaut?

An 4 wöchentlichen Webinar Veranstaltungen á 3 x 2 Stunden werden Ihnen die theoretischen Kenntnisse über Aufbau und Funktion des Nervensystems vermittelt. 5 weiterführende wöchentliche Webinar Veranstaltungen führen Sie dann in die Pathologie der neuronalen Erkrankungen ein. Im Anschluss daran erlernen sie an 3 weiteren Webinar Veranstaltungen die grundlegenden Prinzipien einer ganzheitlichen Behandlung und bereiten sich auf die theoretische Prüfung vor.

Die Teilnahme an der Prüfung (online) ist verbindlich für die Teilnahme am Praxisblock.

=96 USTD Theorie

Theoretische Zwischenprüfung: 13.-14. März 2021

Osterferien

Nach den Osterferien beginnen sie dann mit der praktischen Arbeit am Patienten (Petra Walter). Direkt an neurologischen Fällen erlernen sie die effiziente korrekte neurologische Befundung, die Arten der neurologischen Hilfsmittel (Moki Kielmann und Bea Müller) und wie man sie anpasst.

Pfingsten

Nach Pfingsten geht es dann an die Vorbeugung von Folgeerkrankungen nach der Heilmittelversorgung, Inkontinenzmanagement des Patienten und Handling und Kommunikation der Tierhalter (Rollenspiele) (Moki Kielmann und Bea Müller)

Nach den Sommerferien geht es bei Miriam Terörde mit der Behandlungspflege weiter. Sie erlernen alle Techniken, die ein Tierbesitzer bei der Pflege und Behandlung seines akut verletzen Tieres können muss und werden darin eingewiesen, wie sie diese Techniken den Tierbesitzern beibringen können.

Anschließend lernen Sie im Oktober bei Peter Rosin alles Wissenswerte über Röntgen der Wirbelsäule, MRT und CT des Nervensystems und wie man die Bilder richtig interpretiert. Außerdem führt er sie in die Lasertechnik zur Schmerztherapie ein.

Im November und Dezember gibt Ihnen Dr. Carolin Hilbert-Kzionska (Tierärztin) eine Einführung in die neurologischen Aspekte der Osteopathie. Sie erlernen, wie man Faszien und Bindegewebe mit Hilfe von neurologischen Reflexen zur Behandlung nutzen kann.

Im Januar 2022 greift Peter Rosin dieses Thema dann mit seiner pragmatischen Akupunkturim Bereich der Schmerztherapie auf.

Im Februar und März rundet dann Dr. Petra Walter diese Thematik mit der neurologischen Entzündungstherapie und der neurologischen Manual Therapie über die Tensigrität aller Gewebe und Organe abschließend ab.

Praxis 264 USTD.

Darüber hinaus haben sie 3 Monate Zeit, ihr erlerntes Wissen in ihrer eigenen Praxis anzuwenden und an ihren Patienten einzusetzen, während wir ihnen beratend als Supervision zur Seite stehen, bevor sie dann im Juli 2022 ihre Abschlussprüfung theoretisch und praktisch absolvieren

Wie sieht der Terminplan aus?

27.-29. Oktober 2020 Theorie 1: Einführung in die Neurophysiotherapie (8 USTD)

03.-05. November Theorie 2: Das sensorische System (8 USTD)

10.-12. November Theorie 3: Das motorische System (8 USTD)

17.-19. November Theorie 4: Das vegetative Nervensystem (8 USTD)

24.-26. November Theorie 5: Degeneration und Regeneration im Nervensystem (8 USTD)

Dezember: Vorlesungsfreie Zeit, Selbsstudium

12.-14. Januar 2021 Theorie 6: Erkrankungen des ZNS erkennen und befunden 1 (8 USTD)

19.-21. Januar Theorie 7: Erkrankungen des ZNS erkennen und befunden 2 (8 USTD)

26.-28. Januar Theorie 8: Erkrankungen des PNS erkennen und befunden 1 (8 USTD)

2.-4. Februar Theorie 9: Erkrankungen des PNS erkennen und befunden 1 (8 USTD)

9.-11. Februar Theorie 10: Ganzheitlich behandeln 1 (8 USTD)

16.-18. Februar Theorie 11: Ganzheitlich behandeln 2 (8 USTD)

23.-25. Februar Prüfungsvorbereitung (8 USTD)

= 96 USTD Theorie

Theoretische Zwischenprüfung: 13.-14. März 2021

Osterferien

PRAXIS

19.-22. März Dr. Petra Walter: Neurologische Untersuchungen am Patienten 32 USTD

7.-9. Mai Moki & Bea Kielmann (Tierphysiotherapie und Tierorthopädietechnikerin) Tag 1: Arten und Unterschiede der Hilfsmittel (8 UE) Tag 2: neurologische Krankheitsbilder und deren Hilfsmittel (8 UE) Tag 3: Vermessen der Hilfsmittel (8 UE) 24 USTD

Pfingsten

5.-6. Juni Moki & Bea KielmannTag 1: Vorbeugung von Folgeerkrankungen nach Hilfsmittelversorgung (4 UE) Tag 1: Inkontinenz-Management (4 UE) Tag 2: Kommunikation mit dem Tierhalter (8 UE) 16 USTD

Juli – August: Selbststudium

10.-13. September Dipl. Biol Miriam Terörde: Patientenhandling / Behandlungspflege 32 USTD

15.-18. Oktober Peter Rosin (Tierarzt) 1: Bildgebung + Physikalische Therapien 32 USTD

20.-21. November Dr. Carolin Hilbert-Kzionska (Tierärztin): Neurologische Osteopathie des Bindegewebes 16 USTD

18.-19. Dezember Dr. Carolin Hilbert-Kzionska (Tierärztin): Osteopathie des Bindegewebes 16 USTD

21.-24. Januar Peter Rosin 2: Schmerztherapien (inklusive pragmatische Akupunktur) 32 USTD
Januar

25.-28. Februar 2022 Dr. Petra Walter Behandeln durch das Nervensystem 32 USTD

26.-28. März 2022 Dr. Petra Walter Gruppenarbeiten Fallbeispiele 32 USTD

Praxis 264 USTD.

Supervision 1.April bis 30. Juni = 3 Monate Begleitung von mir vor Ort (Konsultation) oder via Internet pro Woche

Abschlußprüfung Juli 2022

Welche Zahlungsoptionen habe ich? Und muss ich den gesamten Preis auf einmal zahlen?

Sie haben die Möglichkeit, per Sofortüberweisung zu zahlen.
Für diesen Kurs müssen Sie nicht eine Anzahlung von der Hälfte
entrichten sondern lediglich eine Anzahlung von €457,50
Wenn Sie wünschen können wir eine Ratenzahlung vereinbaren.
Sie haben die Wahl zwischen 2 oder 10 Raten.
1 Rate = €4575,00
2 Raten a €2287,50 => Gesamt €4575,-
4 Raten a €1143,75 => Gesamt €4575,-
6 Raten a €762,50 => Gesamt €4575,-
8 Raten a €571,90 => Gesamt €4575,-
10 Raten a €457,50 => Gesamt €4575,-

Bei Ratenzahlung wird ein gesonderter Vertrag geschlossen. Hierzu wählen Sie bitte,
beim Kaufabschluss, die Option auf Rechnung aus.
Bei Anmeldung ist eine erste Rate von 10% zu entrichten.

Wie viele Teilnnehmer können an dieser Fortbildung teilnehmen?

Um Ihnen den besten Lernerfolg garantieren zu können, können pro Lehrgang maximal 12 Personen teilnehmen.

Welche Qualifikation hat der durchführende Dozent bzw. die Dozentin?

Bei vetwissen sind Experten am Werk: Unsere Dozentinnen und Dozenten sind in ihrem Tun qualifiziert und haben selbst langjährige Ausbildungen absolviert bzw. an zertifizierten Fortbildungen teilgenommen.

Ich habe weitere Fragen. An wen kann ich mich wenden?

Kontaktieren Sie unse gerne, falls Sie noch weitere Fragen zum Kurs oder zu unserem Wirken haben. Telefonisch erreichen Sie uns unter 0160 / 90385557. Eine E- Mail versenden Sie bitte an info@vetwissen.de? Häufige Fragen und Antworten finden Sie darüber hinaus auch in unseren FAQ.

Wo kann ich Übernachten?

Dieser Kurs findet im Gemeinschafts- und Gästehaus Linden statt. Es stehen auch ausreichend viele Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung. 

Gemeinschafts- und Gästehaus Linden
Dorfstraße 5
29593 Schwienau-Linden
www.gg-linden.de

Erhalte ich nach der Fortbildung ein Zertifikat?

Ja, bei dieser einzigartigen Ausbildung werden Sie nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung ein Zertifikat erhalten.

Ähnliche Fortbildungsseminare

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ausbildung zum Neurophysiotherapeuten“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.